More Music Sold Than Ever Before, Despite Piracy

And that’s the problem.

The digital revolution in music and the consumer shift from albums to singles described above is hurting the industry’s revenue. Despite the fact that more music is being sold, revenue is shrinking because consumers prefer singles over full albums. And if someone buys 6 single tracks instead of a full album, this means usually that less money is coming in.

Das Problem der Content-Mafia sind nicht die illegalen Downloads, sondern die Entkopplung der Alben. Weil User nicht mehr gezwungen sind, ein ganzes Album zu kaufen, sondern auch für einzelne Tracks bezahlen können, sparen sie Geld.

An mir liegt’s übrigens auch, dass die Musik-Industrie kein Geld mehr verdient. Ich kaufe zwar noch CDs (in 2010 waren es locker 40 Stück), aber kaum noch von Majors.

Flattr this!

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.