Dock Boggs – Dock Boggs (1964)

Was für den Banjo-Nerd.

Dock Boggs war einer der Stilprägenden Oldtime-Banjo-Spieler aus den Appalachen. Während er seine ersten Aufnahmen bereits ind en Zwanziger Jahren des letzten Jahrunderts machte, hängte er das Banjo für nahezu 30 Jahre an den Nagel und startete erst in den 60er Jahren mit dem Folk-Revival wieder voll durch. Aus der Zeit stammen auch die Aufnahmen dieser CD, die im Rahmen von Mike Seegers Aufnahmen für Folkway/Smithonian entstanden.

Die CD enthält 15 großartige Tracks – meist Dock Boggs alleine mit seinem Banjo, auf ein paar Tracks wird er von einem Gitarristen begleitet.