J. Marinelli One Man Band – Hinterm KAP37 (30.6.2017)

Das Kulturzentrum KAP37, das mir im letzten Herbst schon die Dad Horse Experience beschert hat, lädt wohl sporadisch zu kleinen Sommerfesten in den Hinterhof. Unter dem Titel „Abendrot im Hinterhof“ waren diesmal The Ukelites aus München – die ich leider verpast habe, mehr dazu bei Herrn Emmer – und J. Marinelli auf der kleinen Bühne.

Nebenbei wurde fleißig gegrillt, getrunken und gequatscht.

Herr Marinelli bemühte sich redlich, seinen One-Man-Band Punk-a-Folk-Mix an die nur mäßig interessierte Zuhörerschaft zu bringen. War aber dennoch nett.

Flattr this!

Scott H. Biram – The Bad Testament (2017)

Scott H. Biram, eine meiner liebsten One-Man-Bands, hat mal weider ein neues Album veröffentlicht.

Scott H. Biram macht Country-Blues. Scott Biram hat aber auch Wurzeln im Punk und Metal. Und das hört man. ‚Train Wrecker‘ ist so ein Song, der gut auch von Antiseen stammen könnte.

Scott H. Biram - The Bad Testament

Während Biram früher™ seine Platten tatsächlich alleine und weitgehend live eingespielt hat – heißt: alle Instrumente auf einmal – zeichnet er sich jetzt dadurch aus, dass er die volle Instrumentierung selbst einspielt. Es gibt aber auch noch Gitarre/Gesang-Solo-Stücke wie z.B. ‚Swift Driftin“.

Lässt sich gut anhören, macht Spaß und Bock auf Bier.

Im Sommer kommt er nach Europa – leider nicht auch nur annähernd in meine Gegend.

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/S4dtlqwFVDk?rel=0″ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Flattr this!