Evil Horde bei der Arbeit

Früher gab es in der Süddeutschen Zeitung im Bereich der „Münchener Kultur“ einen kleinen Bereich, der sich „Club-Szene München“ nannte. Hier wurden lokale Bands, Künstler, Veranstaltungen vorgestellt, die die redakteure für relevant, interessant oder kurios hielten.

irgendwann so um 1990 herum waren dann auch wir dran: Nach einer Vorbesprechung im Baader Café, bei der der Redakteur Kaffee trank und wir unser Bier selbst bezahlen mussten (woran David sich alles erinnern kann – unglaublich!), erschien dann folgender Artikel, den Frank jetzt wieder ausgegraben hat.

Welcher Song das mit dem Affen und King kong war, weiß ich aber nicht mehr.

Artikel Evil Horde SZ